Impfberatung

Dr. Siegfried Brugger – Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs in Salzburg

Sie treten eine Fernreise an oder planen eine Schwangerschaft? Dann empfehle ich Ihnen, eine Impfberatung in Anspruch zu nehmen. In meiner Frauenarztpraxis in Salzburg verrate ich Ihnen, wie Sie sich vor Gebärmutterhalskrebs und anderen ernsthaften Krankheiten schützen.

Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs und Feigwarzen

Seit mittlerweile 12 Jahren gibt es eine Impfung gegen die gefürchteten HPV-Viren (Humane Papillomviren), die Gebärmutterhalskrebs verursachen können. Da die Infektion am häufigsten bei Mädchen und jungen Frauen auftritt, empfiehlt sich eine frühzeitige Impfung. Die marktzugelassenen Impfstoffe gelten als gut verträglich und zeichnen sich durch eine langanhaltende Wirkung aus. Die HPV-Impfung ist bis zum 12. Lebensjahr kostenlos und schützt auch vor Genitalwarzen (Feigwarzen).

Rötel-Impfung

Noch früher als die Gebärmutterhalskrebs-Impfung muss die Rötel-Impfung durchgeführt werden. Idealerweise wird der Impfstoff bereits im frühen Kindesalter verabreicht. Wurde dies verabsäumt, besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Impfung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. In meiner Praxis informiere und berate ich Sie in allen wichtigen Belangen rund um die bevorstehende Impfung und nehme die Impfungen gegebenenfalls auch selbst vor.

Urlaubsmeldungen und Vertretung:


Urlaub: 23.11. - 16.12.2018

Vertretung im Urlaubsfall Dr. Gunda Schulz - Greinwald, Telefon: 0662 846649

Adresse

Dr. Siegfried Brugger

Innsbrucker Bundesstraße 35

5020 Salzburg

Tel.: +43 662 9010 2600

E-Mail: praxis@gyndoc-brugger.at


Terminanfragen bitte nur telefonisch

Öffnungszeiten

Mo: 14:00 - 18:00
Di: 07:30 - 11:30
Mi: 09:00 - 13:00
Do: 14:00 - 18:00
Fr: 07:30 - 11:30